IMAGE001
new_md_clr

Wir leben seit 1985 mit Bearded Collies - seit 2002 sind wir Züchter!

Nachdem sich „Randy“ in Deutschland eingelebt hatte, besuchten wir irgendwann mal eine Welpenspielgruppe. Bald merkten wir, dass sich unser Hund nicht nur für die anderen kleinen Artgenossen interessierte, sondern gerne durch den Blechtunnel lief, über den Mini-Laufsteg spazierte, durch den Traktorreifen hopste und über die Ölfässer krabbelte.

Beim großen Beardietreffen der „Sainsbury´s“ im Sommer 1999 (wir wollten Bernd unsere englische Errungenschaft zeigen) sahen wir zum ersten Mal „Agility“.

„Randy“ war ganz fasziniert von den vielen bunten Geräten und hatte keine Scheu, unter Anleitung selbst die Wippe hinaufzulaufen.

Nur – wo konnten wir bei uns zu Hause „Agility“ trainieren ?

 

Eine lange Suche begann – bis wir endlich „Giggerlsöd“ fanden !

Der Agility - Giggerl von Giggerlsöd !

 

Inzwischen sind wir Mitglied einer Sportarbeitsgemeinschaft Agility, befreundet mit einer Hundetrainerin, die 15 km von uns entfernt auf einem Einödhof lebt, nämlich in „Giggerlsöd“, selbst fünf Hunde ihr eigen nennt und sonst noch so manches Getier aufzieht und versorgt und - die einen eigenen Agility-Parcour besitzt !

Wir nennen uns das „Bavarian Dream Team“ und trainieren in der Regel 1 mal pro Woche. Dieses Training ist für unseren Hund das Highlight der Woche. Wenn ich am Freitag aus der Schule komme, werde ich schon erwartet. Kaum ist die Heckklappe unseres Kombi´s geöffnet, sitzt „Randy“ schon auf der Ladefläche, denn heute ist Freitag und gleich geht´s los !

 

Sprung durch den Reifen - eine nicht leichte Übung für den Hund !

 

Wir lernten Hürden, Mauer und Reifen, wir trainierten Schrägwand und Laufsteg, wir übten Tunnel und ganz viel Slalom und – „Randy“ war gut !

“Wann laufen wir denn endlich unser erstes Turnier ?”

Ohne BH kannst du kein Turnier laufen ?”

“Wieso BH, ich bin doch ein Mann !”

Ach so, BH heißt Begleithundeprüfung“ und ist Voraussetzung für eine Agility-Karriere. Außerdem muss man Mitglied in einem „ordentlichen“ Hundesportvereins sein.

So trainierten wir auf´s Neue: Fuß mit und ohne Leine, Sitz und Platz aus der Bewegung, Ablegen und Abrufen und vieles mehr.

Marita Liss von den „Charming boys“ hat kürzlich in der Beardie-Revue über ihre Erfahrungen beim BH-Training berichtet, uns erging es ähnlich !

Auf den Einwand meinerseits, mein Hund könne wegen der langen Haare bei der Fuß-Übung nicht so dicht an meinem linken Bein kleben, empfahl man mir, ihm doch die rechte Vorderpfote zu rasieren !!

Wir haben die BH aber trotzdem bestanden !

Jetzt konnten wir endlich ins „Agility“ einsteigen und brachten bei unserem ersten Turnier in A 0 gleich einen Pokal mit nach Hause.

Uih – das macht ja richtig Spaß! Nächstes Wochenende gleich wieder ein Turnier, diesmal in A 1, und schon wieder standen wir auf dem Treppchen! Natürlich ging es nicht so weiter, doch innerhalb von 13 Monaten sind wir von A 0 in die höchste Klasse A 3 aufgestiegen.

Nun mischen wir in der bayerischen Agility-Szene mit, mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg. Aber das Wichtigste: „Randy“ liebt „Agility“, denn „Agility is fun“! Sie kann gut zwischen Training und Wettkampf differenzieren, arbeitet meist sauber und lässt sich prima führen. Sie hat noch nie auf einem Turnier eine Stange abgeworfen

 

Das ist Teamarbeit - Blickkontakt zwischen Hund und Herrchen

Immer dann, wenn ich sie mitdenken lasse und ihr vertraue, laufen wir gute Ergebnisse. Immer dann, wenn ich denke, der Parcour sei zu schwierig und ich muss sie kontrollieren, immer dann laufen wir meist ein „Dis“ !

So lernen wir beide voneinander – es gibt Situationen wo wir uns blind verstehen und wer weiß, wenn wir einmal ein perfektes Team sind – vielleicht laufen wir dann nicht nur Bayerische Meisterschaften -

vielleicht laufen wir dann ....... !!

 

Gibt es etwas Schöneres als einen Beardie in Aktion?

Home

Gaby und Manfred Griener
Sigibertstr. 3
84559 Kraiburg am Inn
0049 (0) 8638 73317

zurück

Hinweis:
Von den Internetseiten der Bavarian Sunshine Beardies gelangen Sie auf Fremdseiten, für deren Inhalt wir keine Verantwortung übernehmen.
© by Bavarian Sunshine Beardies
Weiterverbreitung der Inhalte und Abbildungen in jedweder Form auch auszugsweise nur mit ausdrücklicher und schriftlicher Genehmigung der Bavarian Sunshine Beardies (Gaby und Manfred Griener, Kraiburg)